Was ist das Besondere bei der Altersvorsorge mit Whitebox?

Das Besondere bei dieser Art der Anlage ist, dass das Risiko Ihres Portfolios von mehreren Faktoren abhängig ist:

  • Ihrer generellen Risikoneigung
  • Der Anlagedauer bis zum von Ihnen wählbaren Auszahlungszeitpunkt
  • Der von Ihnen gewünschten Art und Dauer der Auszahlung (einmalig oder monatlich)

Anhand dieser Abhängigkeiten verändert sich das Risiko Ihres Portfolios über die Zeit: Im Verlaufe der Anlagedauer wird das Risiko und damit auch die möglichen Schwankungen, denen das Portfolio ausgesetzt ist, auf Basis eines sogenannten Gleitpfades reduziert. Der Gleitpfad spiegelt das über die Lebensdauer eines Menschen optimale Portfolio für die Altersvorsorge wider, welches anfänglich risikofreudiger ist und mit Annäherung an den Auszahlungszeitpunkt/-beginn im Risiko reduziert wird.

Die Annahme dahinter basiert auf dem sogenannten Human-Capital-Konzept, das davon ausgeht, dass junge Menschen noch viele Jahre von regelmäßigen Einkünften in Form von Lohn/Gehalt profitieren. Aus diesem Grund und wegen ihres noch langen Anlagehorizonts bis zum Renteneintrittsalter können sie einen Großteil ihrer Finanzanlagen anfänglich in risikofreudigere Anlagen investieren.

Natürlich steht Ihnen unser Service-Team zu allen Fragen rund um Ihre Ruhestandsplanung gerne zur Verfügung.