Corona-Update:  >> Jetzt Einstiegschancen nutzen! Beachten Sie auch unsere >> aktualisierten FAQs

Jetzt anlegen
Menu
Jetzt anlegen

Häufig gestellte Fragen

Alles rund um Whitebox und unsere Vermögensverwaltung

FAQs

FAQs zum Coronavirus

Warum reagieren die Börsen weltweit so stark auf die Entwicklung des Coronavirus?

Laut Weltgesundheitsorganisation hat das Coronavirus bis Ende Februar 2020 etwa 80.000 Menschen infiziert und fast 3.000 Todesopfer gefordert. Aber seine Wirkung reicht viel weiter: Das Coronavirus hat sich in den Köpfen und Gedanken von Millionen Menschen rund um den Globus festgesetzt. Denn: Viele von Ihnen kennen das Virus bisher nur aus Nachrichten. Und die Massenmedien sorgen täglich für neue Schlagzeilen – eine reißerischer als die andere. Diese Nachrichten verbreiten sich schneller als das Virus selbst. Und sie schüren die Angst vieler Menschen – nicht nur vor dem Virus selbst, sondern auch vor etwaigen Auswirkungen auf die Wirtschaft oder die Finanz- und Kapitalmärkte. Und diese Angst verleitet viele Anleger derzeit, ihr Geld von den Börsen abzuziehen.

Es ist im Grunde der typische Herdentrieb, weil es der natürliche Reflex ist: Auf drastische Ereignisse muss mit drastischen Maßnahmen reagiert werden. Das darf im Fall des Coronavirus angesichts der grassierenden medialen Hysterie selbst mit Blick auf die Maßnahmen, die gegen dessen Ausbreitung verhängt werden, bezweifelt werden. Im Bereich der Geldanlage ist es allerdings vollkommen fehl am Platz. Oft gehen an dieser Stelle Anleger und ihre Vermögensberater oder -verwalter eine unheilige Allianz ein. Der eine schreit laut nach „Aktion“ und der andere liefert sie gerne – weil es der bequemere Weg ist und noch dazu die meist hohen Gebühren rechtfertigt. „Dafür bezahle ich Sie schließlich“, wird der Kunde vielleicht gesagt haben. Unsere Meinung dazu: Sie sollten Ihren Vermögensverwalter in vielen Fällen dafür bezahlen, dass er nichts tut – jedenfalls nicht in Ihrem Portfolio.

Lesen Sie einen ausführlichen Artikel über unsere Perspektive zum Umgang mit der Coronavirus-Phase in unserem Magazin: "Trotz Corona-Pandemie kühlen Kopf bewahren".

Kunde werden

Anlageziele definieren

Portfoliomanagement

Ein- und Auszahlen

Kosten

Zugang und Sicherheit

Kündigen