Value

Aktiv gemanagtes Portfolio für anspruchsvolle Anleger.

PREMIUM

Wir sind Value-Investoren.

Das bedeutet, dass wir uns auf unterbewertete Anlageklassen fokussieren – solche, die am Markt weniger kosten, als sie eigentlich wert sind. Diese fundamental starken Anlageklassen ermitteln wir anhand umfangreicher Bewertungsanalysen.

5.000 €

Mindestanlagesumme

ab 25 € mtl.

flexible Spar- und Auszahlpläne

0,35 - 0,95 % p.a.

Pauschalgebühr zzgl. Ø 0,22 % Produktkosten p.a.

8,42 % 

Erwartete jährliche Rendite bei höchster Risikostufe

Video: Whitebox Value

(11:54 Minuten)

Erhalten Sie einen Einblick in die Details unserer Value-Strategie.


Investitionen werden anschließend immer weltweit gestreut und sinnvoll diversifiziert: Die ermittelten Value-Chancen werden also durch weitere Anlagebausteine ergänzt, sodass sich alle Bestandteile der Portfolios optimal ausbalancieren. Das führt zu robusten Portfolios, die sich in möglichst vielen Szenarien gut entwickeln sollen – mit dem Ziel, höhere Renditechancen gemessen am eingegangenen Risiko zu bieten.

Dafür nutzen wir passive Produkte wie ETFs – die neben ihren geringen Kosten auch noch viele andere Vorteile für Ihre Vermögensverwaltung bieten. Und als aktiver Vermögensverwalter kümmern wir uns selbstverständlich laufend um Ihre Anlage: Neben dem abweichungsbasierten Rebalancing nehmen wir deshalb auch bewusst Anpassungen an der Zusammensetzung des Portfolios vor, sobald sich die langfristigen Marktgegebenheiten ändern.

 

5.000 €

Mindestanlagesumme

ab 25 € mtl.

flexible Spar- und Auszahlpläne

0,35 - 0,95 % p.a.

Pauschalgebühr zzgl. Ø 0,22 % Produktkosten p.a.

8,42 % 

Erwartete jährliche Rendite bei höchster Risikostufe

Video: Whitebox Value

(11:54 Minuten)

Erhalten Sie einen Einblick in die Details unserer Value-Strategie.


Überdurchschnittliche Rendite

Seit dem Start am 14. Januar 2016 hat unser Bestseller Whitebox Value eine weit überdurchschnittliche Rendite erzielt.

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios
aller Risikostufen

Graph placeholder

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 1
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 3,0%
CVaR 6,4%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 1

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Cautious Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
zwischen 0-35% fahren (derzeit > 1.700 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 2
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 3,8%
CVaR 8,1%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 2

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Cautious Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
zwischen 0-35% fahren (derzeit > 1.700 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 3
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 5,1%
CVaR 10,3%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 3

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Cautious Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
zwischen 0-35% fahren (derzeit > 1.700 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 4
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 6,4%
CVaR 12,3%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 4

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Moderate Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
35-65% fahren (derzeit > 2.100 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 5
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 7,9%
CVaR 14,7%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 5

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Moderate Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
35-65% fahren (derzeit > 2.100 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 6
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 9,8%
CVaR 17,7%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 6

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Moderate Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
35-65% fahren (derzeit > 2.100 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 7
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 11,8%
CVaR 21,0%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 7

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Aggressive Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
65-100% fahren (derzeit > 1.000 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 8
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 13,6%
CVaR 23,9%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 8

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Aggressive Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
65-100% fahren (derzeit > 1.000 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 9
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 15,0%
CVaR 26,3%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 9

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Aggressive Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
65-100% fahren (derzeit > 1.000 Fonds))

Renditeentwicklung Whitebox-Portfolios Risikostufe 10
versus Vergleichsgruppe

12-Monats-Renditen

Jahresrenditen

Kennzahlen

VaR 16,4%
CVaR 28,5%

Whitebox-Portfolios Risikostufe 10

Morningstar-Fondskategorie EAA OE EUR
Aggressive Allocation - Global

(Durchschnitt aller in Europa zum Verkauf
zugelassener Misch-und Dachfonds, die auf Euro lauten,
global investieren und eine Aktienquote
65-100% fahren (derzeit > 1.000 Fonds))

Aus der bisherigen Wertentwicklung lassen sich keine Aussagen über die zukünftige Wertentwicklung ableiten. Finanzanlagen sind mit Risiken verbunden (Risikohinweise).


Betrachtung von Rendite: Das sollten Sie wissen

Will man zwei Geldanlagen oder Portfolios miteinander vergleichen, muss man dies auf derselben Grundlage tun. Man kann nicht einfach sagen: "Portfolio A hat 20 Prozent Rendite erzielt und Portfolio B nur 10 Prozent – also ist Portfolio doppelt so gut wie Portfolio B." Wenn Sie verschiedene Anbieter, Portfolios oder Geldanlagen miteinander vergleichen wollen, sollten Sie vielmehr wichtige Aspekte wie Anlagedauer, Risiko und Berechnung berücksichtigen:


Anlagedauer:

Eine Geldanlage in Wertpapiere sollten Sie mindestens mittel- bis langfristig planen und betrachten. Dasselbe gilt auch für die Rendite. Denn je kürzer der Betrachtungszeitraum, desto zufälliger ist das Resultat. Achten Sie also stets auf den längstmöglichen Zeitraum. Denn erst nach einigen Jahren lassen sich belastbare Rückschlüsse auf die Validität eines Ansatzes ziehen. Dies gilt natürlich dann nicht, wenn ein Anbieter kurzfristige Effekte verspricht wie etwa die Verhinderung kurzfristiger Volatilität. Whitebox ist seit Januar 2016 in Deutschland aktiv.


Risiko:

Das ist der wichtigste Punkt: Rendite ist seriös nur vergleichbar, wenn man das zugehörige Risiko „normalisiert“. Das bedeutet: Sie müssen dieselbe Risikokennzahl zugrunde legen.

Hierfür eignen sich zum Beispiel der


Berechnung:

Ebenfalls wichtig ist, wie die Rendite berechnet wird. So kann Whitebox die Rendite zum Beispiel mit oder ohne Berücksichtigung von Steuereffekten ausweisen. Die meisten anderen Anbieter hingegen stellen ihre Renditen im Loginbereich ihrer Kunden nur mit Steuern dar. Deshalb verwenden auch gewisse Vergleichsportale Renditen, die Steuern berücksichtigen. Das ist jedoch eigentlich – jedenfalls für Vergleichszwecke – nicht richtig. Denn es verzerrt die Rendite statischer Anbieter positiv und die aktiver Anbieter negativ.
whitebox-salome-preiswerk-portrait

 

Unser Anlage-Ansatz: Value Investing

„Wir agieren nicht kurz-, sondern mittel- bis langfristig und setzen mit unserer Value-Strategie dabei auf unterbewertete Anlageklassen.“

Je länger der Anlagehorizont ist, desto eher zahlt sich der Whitebox Value-Ansatz für Anleger aus. Ein Ansatz, der auf jahrzehntelanger und mehrfach ausgezeichneter Forschung basiert – und mit dem wir das Beste aus zwei Welten verbinden: Aktiv wo nötig und passiv wo möglich.

 

Gebührentabelle

Anlagevolumen Pauschalgebühr
< € 30.000 0,95%
≥ € 30.000 0,85%
≥ € 50.000 0,75%
≥ € 100.000 0,60%
≥ € 250.000 0,45%
≥ € 500.000 0,35%
+ Ø 0,22% p.a. Produktkosten

Alles inklusive

Günstige Produkte und niedrige Gebühren ohne versteckte Kosten steigern Ihren Anlageerfolg nachhaltig.

  • Intuitiver und einfacher Anlageprozess
  • Konto- und Depotführung
  • Professionelle Portfoliokonstruktion und Produktauswahl
  • Jederzeitige Transparenz & Reporting
  • Bedarfsgerechtes, handels- und steuereffizientes Rebalancing
  • Option regelmäßiger Ein- oder Auszahlungen
  • Persönlicher Kundenservice

Kostenrechner

Unsere Geldanlage erfüllt nicht nur höchste Qualitätsansprüche. Günstige Produkte und niedrige Gebühren steigern Ihren Anlageerfolg nachhaltig. Nutzen Sie unseren Online-Rechner und ermitteln Sie die Kosten für unsere Anlagestrategie Value.


Kostenvergleich lohnt sich

Vergleichen Sie mit unseren Kostenrechner die Kosten einer Geldanlage bei Whitebox mit herkömmlichen Fondsanlagen.

Unser Unabhängigkeitsversprechen

Bei unseren Anlageentscheidungen sind wir vollkommen unabhängig:
Wir haben keine eigenen Produkte und nehmen keine Kickbacks oder anderweitige Zahlungen von Dritten an, weder von Produktherstellern noch von unserer Depotbank. Somit wählen wir aus den im Markt verfügbaren Produkten ausschließlich die besten und können dabei die Kosten für unsere Kunden so gering wie möglich halten.