Wie hoch ist die Mindestanlagesumme?

Wir unterscheiden zwischen der Mindestanlagesumme pro Kunde und pro einzelner Anlage:

Für jeden Kunden bei Whitebox gilt die Mindestanlagesumme von 5.000 Euro. Sollte der Wert Ihrer Geldanlagen aufgrund von Marktschwankungen unter diesen Betrag fallen, bleibt Ihre Anlage selbstverständlich weiterhin aktiv. Durch eine reine Auszahlung lässt sich diese Mindestanlagesumme allerdings nicht unterschreiten: Sollten Sie dennoch eine Auszahlung tätigen wollen, durch die die Mindestanlagesumme unterschritten würde, so müssten wir Sie - wenn auch nur sehr ungern - bitten, Ihr Whitebox-Konto vollständig aufzulösen.

Diese Mindestanlagesumme lässt sich aber auch auf mehrere einzelne Geldanlagen aufteilen: Pro Anlage sind als erstmalige Einzahlung mindestens 1.000 Euro erforderlich. Auch hier gilt selbstverständlich, dass Wertschwankungen Ihres Portfolios bis unter diese Grenze nicht zur Auflösung der Anlage führen.